Fachstelle Kinderschutz

Navigation

Inhalt

Newsletter‐Archiv

Newsletter‐Archiv

Kinderschutz Online aktuell zum Nachlesen

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben unseres Newsletters zum Nachlesen und Durchstöbern.

Zum Lesen der einzelnen Newsletter, klicken Sie einfach auf das jeweilige Datum.

zurück

Sonderausgabe/Oktober 2012

Bei der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft Start mbH ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiters/in für die Landeskoordinierungsstelle „Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen (2012 – 2015)“ zu besetzen.

Die Bundesinitiative fördert den Aus- und Aufbau und die Weiterwicklung von Netzwerken mit Zuständigkeit für Frühe Hilfen, den Einsatz von Familienhebammen und vergleichbaren Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich auch unter Einbeziehung ehrenamtlicher Strukturen. Für die Dauer der Bundesinitiative wird eine Landeskoordinierungsstelle für Qualifizierung, Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in den einzelnen Förderbereichen und für den länderübergreifenden fachlichen Austausch sowie die Beratung der Kommunen eingerichtet. Ferner unterstützt sie die Koordinierungsstelle auf Bundesebene bei der Evaluation der Bundesinitiative und führt ggf. eigene Erhebungen durch.

Übersicht:

Die ausführliche Stellenausschreibung lesen Sie hier.

 

Impressum

Der Newsletter der Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg wird herausgegeben von der Fachstelle Kinderschutz c/o gemeinnützigeBeratungsgesellschaft Start mbH, Lehnitzstraße 22, 16515 Oranienburg,Internet: www.start-ggmbh.de.

V.i.S.d.P.: Hans Leitner (Start gGmbH)
Redaktion und Kontakt: ina.rieck@start-ggmbh.de, Tel.: 03301 - 56213

Haftungsausschluss:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mitgrößter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. UnserAngebot enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wirkeinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stetsder jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Hier - direkt auf unserer Website - können Sie sich aus dem Verteiler austragen.

 

zurück

zum Seitenanfang