Fachstelle Kinderschutz

Navigation

Inhalt

Newsletter‐Archiv

Newsletter‐Archiv

Kinderschutz Online aktuell zum Nachlesen

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben unseres Newsletters zum Nachlesen und Durchstöbern.

Zum Lesen der einzelnen Newsletter, klicken Sie einfach auf das jeweilige Datum.

zurück

Ausgabe 9/Dezember 2012

Liebe Leserinnen und Leser,

der Weihnachtsplan geht auf: Der Schnee liegt zentimeterhoch und die ersten Adventskerzen sind niedergebrannt. Höchste Zeit für die letzten Weihnachtseinkäufe - und unseren letzten Newsletter in diesem Jahr. 

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie unseren Newsletter weiterempfehlen! "Kinderschutz Online aktuell" kann auf unserer Website kostenlos und ganz einfach bestellt werden. Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.

Falls wir uns nicht mehr hören oder sehen, wünsche ich Ihnen eine schöne, verzauberte Adventszeit, ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.


Ihr Hans Leitner
Leiter der Fachstelle Kinderschutz
Geschäftsführer Start gGmbH

Übersicht:

Themenübersicht

  1. Interview-Blog zum Kinderschutz: Der Gelbe Ball
  2. KiSCHU-Stadt: Das Online-Portal für Kinder
  3. Last-Minute-Weihnachtsgeschenke. Zugunsten der Brandenburger Kinderschutzarbeit
  4. Neue rechtliche Grundlagen in einer Broschüre: „aktuell“ Band 7
  5. Qualifizierung für Kinderschutzfachkräfte 

 

1. Interview-Blog zum Kinderschutz: Der Gelbe Ball

Zuspiel im Kinderschutz: Der Gelbe Ball, so heißt die neue Interview-Reihe der Start gGmbH zum Kinderschutz. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die sich für das Wohl von Kindern engagieren. In Interviews erzählen sie von ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen und Ideen. Aktueller Interviewpartner ist Andreas Hilliger, Abteilungsleiter im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg. Die Interviews sind veröffentlicht auf dem Weblog www.gelber-ball-kinderschutz.de. Mehr Informationen lesen Sie hier.

zurück zur Übersicht 

2. KiSCHU-Stadt: Das Online-Portal für Kinder

Wer ist zuständig im Kinderschutz – und wenn ja, für was genau? Ausführliche Antwort gibt's auf dem Online-Portal www.kischu-stadt.de. In erster Linie richtet sich die Online-Plattform an Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Sie - und ihre Eltern - finden hier umfassende Informationen, wo und wie sie die richtige Hilfe finden, wenn sie Sorgen haben oder in Not sind. Gleichzeitig ist die Website auch für Fachkräfte eine Arbeitshilfe im Alltag, z. B. in der Beratungsarbeit oder im Schulunterricht. Mehr Informationen lesen Sie hier.

zurück zur Übersicht 

3. Last-Minute-Weihnachtsgeschenke. Zugunsten der Brandenburger Kinderschutzarbeit

Sie brauchen noch Weihnachtsgeschenke? Ganz schnell aus dem Internet? Dann klicken Sie zuvor auf www.planethelp.de. Auf der Website von PlantetHelp haben Sie die Möglichkeit, die Arbeit der Fachstelle Kinderschutz zu unterstützen, ohne dass Ihnen Mehrkosten entstehen. Bei PlanetHelp ist eine Vielzahl an Online-Shops gelistet. Ob Bücher, Spielzeug, Bekleidung oder Reisen – hier können Sie wie gewohnt einkaufen und bestellen. Mit einem großen Vorteil: Der Shop-Anbieter zahlt bei jedem Ihrer Einkäufe einen bestimmten Anteil, den PlanetHelp an uns zugunsten der Kinderschutzarbeit im Land Brandenburg weiterleitet. Eine Registrierung ist übrigens nicht erforderlich. Probieren Sie es gleich aus: www.planethelp.de.

zurück zur Übersicht 

4. Neue rechtliche Grundlagen in einer Broschüre: „aktuell“ Band 7

In der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sind eine Reihe von Gesetzesänderungen verabschiedet worden. Um den Überblick über die neuen rechtlichen Grundlagen zu erleichtern, hat die Fachstelle Kinderschutz die relevanten Neuregelungen in einer Broschüre zusammengefasst. Das Heft ist in der Reihe "aktuell – Kinderschutz im Land Brandenburg“ als Band 7 erschienen. Die erste Auflage vom Juli war schnell vergriffen, jetzt wurde eine zweite Auflage gedruckt und kann wieder - gegen Portogebühr - bestellt werden. Am besten geht’s per E-Mail oranienburg@start-ggmbh.de. Die Broschüre steht auf der Website der Fachstelle Kinderschutz auch als Download bereit.

zurück zur Übersicht 

5. Qualifizierung für Kinderschutzfachkräfte

Die Start gGmbH bietet in 2013 wieder Kurse zur Qualifizierung für Kinderschutzfachkräfte nach § 8a SGB VIII an. Ein Kurs startet am 20. März, Veranstaltungsort ist Berlin. Das Qualifizierungsangebot richtet sich an Fachkräfte aus allen im Kinderschutz beteiligten Bereichen: angefangen bei der freien und öffentlichen Jugendhilfe über den Kinderarzt oder die Hebamme bis hin zum Familiengericht. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Weitere Informationen und die Termine gibt es auf der Website der Start gGmbH.

zurück zur Übersicht 

Impressum

Der Newsletter der Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg wird herausgegeben von der Fachstelle Kinderschutz c/o gemeinnützigeBeratungsgesellschaft Start mbH, Lehnitzstraße 22, 16515 Oranienburg,Internet: www.start-ggmbh.de.

V.i.S.d.P.: Hans Leitner (Start gGmbH)
Redaktion und Kontakt: ina.rieck@start-ggmbh.de, Tel.: 03301 - 56213

Haftungsausschluss:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mitgrößter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. UnserAngebot enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wirkeinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stetsder jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Hier - direkt auf unserer Website - können Sie sich aus dem Verteiler austragen.

zurück

zum Seitenanfang