Fachstelle Kinderschutz

Navigation

Inhalt

Newsletter‐Archiv

Newsletter‐Archiv

Kinderschutz Online aktuell zum Nachlesen

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben unseres Newsletters zum Nachlesen und Durchstöbern.

Zum Lesen der einzelnen Newsletter, klicken Sie einfach auf das jeweilige Datum.

zurück

Ausgabe 22/März 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

kurz vor den Osterfeiertagen melden wir uns mit unserem 1. Newsletter für das Jahr 2016. Neben aktuellen Informationen zu Publikationen der Fachstelle Kinderschutz möchten wir auch einen Überblick über kinderschutzrelevante Themen geben.

Haben Sie KollegInnen oder NetzwerkpartnerInnen, die unseren Newsletter noch nicht kennen? Dann schicken Sie den Newsletter einfach weiter. Wir freuen uns, über jede neue Leserin und jeden neuen Leser. Wenn Sie diesen Newsletter als Weiterleitung erhalten haben, dann abonnieren Sie ihn auf unserer Website http://www.fachstelle-kinderschutz.de. Der Bezug ist kostenlos.

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre!

Ihr Hans Leitner
Leiter der Fachstelle Kinderschutz
Geschäftsführer Start gGmbH

Übersicht:


1. Datenschutz an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Schule

Die Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg hat sich der Thematik des Datenschutztes an der Schnittstelle Jugendhilfe und Schule gewidmet und einen Fachartikel sowie ein Info aktuell dazu veröffentlicht. Die Ergebnisse können Sie in unserem Fachartikel bzw. gekürzt in unserem Info aktuell Nr. 60 nachlesen.

zurück zur Übersicht     


2. Migrationssensibler Kinderschutz

Die Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg hat im Rahmen ihrer Arbeit gewonne Erkenntnisse und Erfahrungen zum Thema kultur- oder migrationssensibler Kinderschutz mit Ergebnissen des Projektes „Migrationssensibler Kinderschutz“, durchgeführt vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e. V. und der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen, abgeglichen und für die Praxis aufgearbeitet. Die Ergebnisse können sie in unserem Fachartikel nachlesen.


zurück zur Übersicht 

3.  Überarbeitungen des Brandenburger Leitfadens zur Früherkennung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Der Brandenburger Leitfaden zur Früherkennung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche wird aktuell unter Beteiligung der Fachstelle Kinderschutz überarbeitet. Neben einer grundsätzlichen Überarbeitung aller Kapitel, wird der Leitfaden für den Bereich Fallmanagement um Fallbeispiele ergänzt. Zudem werden die Bereiche Kita und Polizeit im Rahmen eines Exkurses neu aufgenommen. Die nun mehr 6. Auflage soll im 2. Quartal diesen Jahres veröffentlicht werden. 

zurück zur Übersicht 

4.  Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen verlängert

Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen, die eigentlich zum Ende des Jahres 2015 in einen Fonds übergehen sollte, wurde verlängert. Der dritte Förderzeitraum begann am 01.01.2016 und endet spätestens am 31.12.2017. Die aktualisierte Verwaltungsvereinbarung finden Sie hier.

zurück zur Übersicht   

 

5.  Ergänzendes Hilfesystem für Betroffene sexuellen Missbrauchs

Informationen zum Fonds sexueller Missbrauch: Beantragt werden können Sachleistungen (Therapien, Fortbildungen...) bis zu einer Höhe von 10000 € pro Person.Anträge an das "Ergänzende Hilfesystem" können Personen stellen, die vor dem 30.6.13 in Einrichtungen, deren Träger dem EHS beigetreten sind  oder in Familien sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren. Die Antragsfrist endet am 30. April 2016. Die Antragsfrist für Anträge aus dem institutionellen Bereich endet am 31. August 2016. Wildwasser e.V. und Tauwetter e.V. bieten hierzu Beratung an und helfen bei der Antragstellung.

zurück zur Übersicht 

  

6.  Konzept zur landesweiten Verbesserung der Qualität und zur Stärkung und Verstetigung des Netzwerkes Gesunde Kinder 

Über den zukünftigen Ausbau, die qualitative Verbesserung und die bessere finanzielle Ausstattung der Brandenburger Netzwerke Gesunde Kinder wurde am 20. Januar 2016 im Brandenburger Landtag debattiert. Das Konzept zur landesweiten Verbesserung der Qualität und zur Stärkung und Verstetigung der Netzwerke Gesunde Kinder finden Sie hier.

zurück zur Übersicht    

 

7. 4. Brandenburger Erziehungshilfetag

Machen Sie mit! - 4. Brandenburgischer Erziehungshilfetag am 28. und 29. September in Cottbus. Der nun schon zum vierten Mal statt findende Brandenburgische Erziehungshilfetag steht unter dem Motto: In gemeinsamer Verantwortung!
Der Brandenburgische Erziehungshilfetag möchte einen institutionell übergreifenden Austausch insbesondere zwischen öffentlichen und freien Trägern ermöglichen. Dazu werden drei wissenschaftlich begleitete Foren eingerichtet und Sie können mit gestalten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

zurück zur Übersicht    

Impressum

Der Newsletter der Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg wird herausgegeben von der Fachstelle Kinderschutz c/o gemeinnützige Beratungsgesellschaft Start mbH, Fontanestraße 71, 16761 Hennigsdorf, Internet: www.start-ggmbh.de.

V.i.S.d.P.: Hans Leitner (Start gGmbH)
Redaktion und Kontakt: jenny.troalic@start-ggmbh.de, Tel.: 03302 8609577

Haftungsausschluss
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Unser Angebot enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Hier - direkt auf unserer Website - können Sie sich aus dem Verteiler austragen.

zurück

zum Seitenanfang