Fachstelle Kinderschutz

Navigation

Inhalt

Arbeitsmaterial: Hilfe für Kinder psychisch kranker Eltern

Einen praxisorientierten Überblick über Anforderungen in der sozialen Arbeit mit Kindern psychisch kranker Eltern, insbesondere mit dem Fokus der Sicherung des Kindeswohls, bietet ein aktuelles Papier, erarbeitet von der Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg in Zusammenarbeit mit ASD-Leiter/innen der Brandenburger Jugendämter.

Die Arbeit mit Familiensystemen, in denen psychisch kranke Erwachsene leben, stellt weder für die Psychiatrie noch für die Jugendhilfe ein Randphänomen dar: Jede/r fünfte psychiatrische Patient/in hat minderjährige Kinder, jedes zehnte Kind in einer Jugendhilfe hat ein psychisch krankes Elternteil. Eine psychische Erkrankung der Eltern oder eines Elternteils ist ein Risikofaktor, der im Blick behalten werden muss. So kann die Erkrankung Beziehung, Ehe oder erzieherische Fähigkeiten der Eltern schaden und damit indirekt auch dem Kind.

Eine Kurzfassung ist als Info aktuell Nr. 13 veröffentlicht.
Das komplette Papier steht hier zum Download bereit.

zum Seitenanfang