Fachstelle Kinderschutz

Navigation

Inhalt

Brandenburger Kinderschutzstudie

Untersuchung zu Brandenburger Kinderschutzfällen mit Todesfolge

Die Fachstelle Kinderschutz hat die Ergebnisse ihrer Untersuchung zu Brandenburger Kinderschutzfällen mit Todesfolge veröffentlicht. Fälle der Jahre 2000 bis 2005, die über die Arbeit der verschiedenen Brandenburger Staatsanwaltschaften zugänglich waren, wurden untersucht und ausgewertet.

Ziel der vom Ministerium für Bildung, Jugend uns Sport geförderten Studie war es, mögliche Risikofaktoren auszumachen, um Kinder künftig frühzeitiger und besser vor Gewalt und Misshandlung schützen zu können. Erkenntnisse aus dieser Studie sollen nicht nur für die Jugendhilfe, insbesondere die Qualifizierung der dort handelnden Fachkräfte, sondern auch mit Blick auf notwendige Kooperationen und Netzwerkarbeit sowie für Kooperationspartner aufbereitet werden.

Die Untersuchung zu Brandenburger Kinderschutzfällen mit Todesfolge kann hier herunterladen werden.

zum Seitenanfang